Prävention, die Spaß macht!
Fotolia_2450244_XS_Startseite
Prävention, die Spaß macht!

Gemeinsam mit den unterschiedlichen regionalen Krankenkassen und mit der Unterstützung öffentlicher Institutionen sind wir seit 2006 auf Präventionstour.

Die mulitoptionale Gesellschaft überlässt dem Einzelnen die bewusste Entscheidung über jeden einzelnen Schritt, der zu gehen ist. Die scheinbar unendliche Auswahl lässt den Einen sich von einem Erlebnis ins nächste stürzen und den Anderen in quälender Unentschlossenheit zurück. Überschätzungen führen nicht selten zu gefährlichen Verhaltensweisen insbesondere in den Bereichen Alkohol, Drogen, Sex und Gewalt. Seit dem Jahre 2006 unterstützen wir mit einer Mischung aus Event und Unterricht die Schulen bundesweit in der Präventionsarbeit.

Der Unterricht ist hierbei so aufgebaut, dass die Schüler mit Hilfe von praktischem Erleben, Frage-Antwort-Spielen und Animation an die Themen herangeführt werden. Nicht selten werden Sachverhalte thematisiert, die das Ego der Heranwachsenden trifft und so zum Umdenken veranlassen. Aus den Schulbesuchen entwickeln sich meist andauernde Beziehungen zu der jeweiligen Schule. Neue Themen werden gemeinsam entwickelt und die Zahl unserer Tour-Standorte steigt mit jedem Jahr.
Herbst
+++NEWS+++

Das Präventionssiegel mit der Bestätigung über den TÜV-geprüften Unterricht ist fertig. Sollte Ihre Schule dies noch nicht erhalten haben, senden Sie uns bitte eine eMail mit dem Stichwort "Präventionssiegel" an: info@tour-des-lebens.de


+++WICHTIG+++
Aufgrund häufiger Nachfragen möchten wir darauf hinweisen, dass die von uns angebotenen Präventionsmaßnahmen keinesfalls bereits bestehende Kooperationen oder Maßnahmen ersetzen sollen. Vielmehr dienen sie der Ergänzung des bestehenden Programms. Wir halten insbesondere lokale Kooperationen (mit z. B. der Drogenberatung vor Ort) für sinnvoll. Im Sinne der Nachhaltigkeit haben wir unser Präventionsangebot so aufgebaut, dass es komplementär zu anderen Maßnahmen genutzt werden kann und eine sinnvolle Ergänzung darstellt.
  • 18. März Realschule plus Wöllstein
  • 24. März Realschule Kirchen
  • 25. März Görres-Gymnasium, Koblenz
  • 12. April Albert-Schweitzer-Realschule plus, Winnweiler
  • 13. April Hauptschule Oberwesel